Politische Bildung zum Anfassen

Politische Bildung zum Anfassen wird an der G19 durch nachfolgende Projekte gefördert:

Dialog P

Bei Dialog P geht es um Politik und Partizipation: Auf der einen Seite geht es um die Förderung des Dialogs zwischen Jugend und Politik und auf der anderen Seite um Anreize für Partizipation.

Im Unterricht der G19 werden die Schülerinnen und Schüler grundlegend auf Diskussionen mit Politikern vorbereitet. Es werden mögliche Themen und Fragen inhaltlich erarbeitet, Argumente gesammelt, der Ablauf durchgegangen und Hintergrundwissen geschaffen. Durch die Kombination aus den Erfahrungen der Lehrkräfte und den bereitgestellten Lernmaterialien wird ein umfangreicher Wissenspool generiert, so dass sich die Schülerinnen und Schüler optimal auf den Dialog mit den Landtagsabgeordneten vorbereiten können.

Dialog P findet jedes Jahr in der Mediothek der G19 statt. Beim letzten Treffen, am 19.09.2017, haben sich die Schülerinnen und Schüler als kompetente Dialogpartner erwiesen.

Weitere Informationen finden Sie hier: Dialog P

 

Juniorwahl

Die Juniorwahl ist ein handlungsorientiertes Konzept zur politischen Bildung, welches das Erleben und Erlernen von Demokratie ermöglicht und auf die zukünftige politische Partizipation junger Menschen vorbereiten möchte.

Die Juniorwahl

  • ist ein Konzept, das Unterricht und Praxis verbindet
  • steht auf zwei Säulen: Unterricht und Wahlakt
  • Demokratie lernen und eine Wahlsimulation erleben
  • Aktive Einbindung der Schülerinnen und Schüler

An der G19 wurde die Juniorwahl erstmalig zur Bundestagswahl 2017 durchgeführt. Alle Jugendliche, egal welcher Nationalität sie angehören oder wie alt sie sind, durften an der Juniorwahl teilnehmen. Die Wahlbeteiligung an der G19 lag übrigens bei 87,9%!

Weitere Informationen finden Sie hier: Juniorwahl

 

It’s Your Choice

„It’s Your Choice“ wurde ins Leben gerufen, um jungen Wählerinnen und Wählern zu beweisen, dass Politik sie direkt betrifft und deshalb alles andere als langweilig ist.

Das Konzept bringt junge Politikerinnen und Politiker direkt in die Schule. Sie stehen dort der Schülerschaft Rede und Antwort. Das Format der Diskussion ist bewusst offen gehalten – das gibt den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die jungen Politikerinnen und Politiker mit eigenen Fragen zu löchern.

Jede Partei der aktuellen Hamburger Bürgerschaft wird durch einen Abgeordneten vertreten. Das Podium findet direkt in der Pausenhalle der G19 während der Schulzeit statt. Die kontroverse Diskussionsrunde dauert 90 Minuten und wird durch eine neutrale Moderation kompetent geführt.

„It’s Your Choice“ fand bereits zum dritten Mal an der G19 statt: Den Anfang machte 2015 die Podiumsdiskussion zur Bürgerschaftswahl. Der Zweite Auftritt war die Diskussion zum Referendum zur Olympiabewerbung für 2024 in Hamburg. Die dritte Diskussion wurde zur Bundestagswahl 2017 geführt.

Weitere Informationen finden Sie hier: It’s Your Choice

Politik (2)
Politik (1)
Politik (3)
Politik (5)
Politik (6)
Politik (7)

Gewerbeschule G19


Die G19 ist eine von 39 berufsbildenden Schulen in Hamburg. Sie ist als Fachberufsschule Bautechnik für die Ausbildung der Auszubildenden in den Berufen der Bauwirtschaft in Hamburg zuständig.

Kontakt


  • Staatliche Gewerbeschule Bautechnik G19
  • Billwerder Billdeich 622
  • 21033 Hamburg-Bergedorf
  • Tel:
    040-428924-400
  • Fax:
    040-428924-411 oder 477
  • Mail:
    G19@hibb.hamburg.de